Transparenz für Kosten von Open-Access-Publikationen

Ein weit verbreitetes Geschäftsmodell für Open-Access-Publikationen stellen article processing charges (APC) dar. Dabei sollen die Autorinnen und Autoren wissenschaftlicher Publikationen (bzw. deren Institutionen) für die Veröffentlichung von Open-Access-Artikeln zahlen. Entsprechende Kosten pro Artikel belaufen sich häufig auf Beträge zwischen 300 und 2000 Euro. Grund genug, danach zu fragen, wohin diese

Erfolgreicher Call for Chapters: das Handbuch CoScience wächst weiter!

Vor kurzem gab es hier im Blog einen Call for Chapters für eine 2. Version des Handbuchs CoScience – Gemeinsam forschen und publizieren mit dem Netz (mehr zur Entstehungsgeschichte), einer freien Wissens- und Bildungsressource, die kurz vor und während der CeBIT 2014 im Rahmen eines Book Sprints entstanden ist und nun erweitert

Recherche in den Wirtschaftswissenschaften – aber wie?

Vorlesungsfreie Zeit, Sonnenschein (nun ja, nicht immer) und Freizeit, herrlich! Leider will die Haus- oder Seminararbeit, die Bachelor- oder Masterthesis aber auch geschrieben werden! Das erfordert entsprechende Literaturarbeit. Aber wie war das bloß noch mal mit der Recherche? Gemeinsam mit unserer Referendarin Dana Vosberg habe ich mich daher auf die

Ein neues E-Book-Angebot für die Leibniz Universität Hannover mit der EBL Ebook Library

In Kürze finden Sie im TIB/UB-Katalog über 200.000 zusätzliche E-Books aus allen Fachgebieten der Leibniz Universität Hannover. Die Einspielung der Daten erfolgt nach und nach; die ersten E-Books sind bereits zu finden. Diese neuen Titel sind über die EBL Ebook Library verfügbar, eine Plattform, auf der deutsch- und englischsprachige E-Books

Blick unter die Haube von arXiv: Was ist drin und wo gehts hin?

Das Netzwerk arXiv-DH (DH = Deutsche Hochschulen) unterstützt den Erhalt von arXiv.org durch die Sicherung einer nachhaltigen Finanzierung. Die TIB ist als nationale Kontaktstelle dieses Netzwerks  Ansprechpartnerin und Schnittstelle zur Cornell University Library und vertritt die Interessen der deutschen Nutzer in den internationalen arXiv-Gremien. Für das Netzwerk arXiv-DH betreiben wir

Was ist denn nun eigentlich in arXiv drin? Eine Studie zur inhaltlichen Abdeckung von arXiv gibt Auskunft.

Immer wieder taucht die Frage nach der inhaltlichen Abdeckung von arXiv auf: Welcher Anteil des Publikationsaufkommens der arXiv-Fachdisziplinen ist in arXiv zu finden? Aus einer älteren Untersuchung wissen wir, dass in der Hochenergiephysik der Anteil bei 90% liegt. Wie aber sieht es in anderen Teildisziplinen aus? Hierzu gibt es jetzt

Die Sondersammlung Riedel-de Haen: Bestände aus dem Besitz des Universitätsgründers Karl Karmarsch

Im Zuge der Baumaßnahmen in den letzten Jahren wurde ein Magazinbereich mit einer Stickstoffbrandschutzanlage ausgestattet, so dass hier besonders wertvolle Bestände als Sondersammlungen aufgestellt werden können. Damit ist auch ein würdiger Platz für Chemiebücher aus dem Besitz von Karl Karmarsch gefunden.

Call for chapters zum Handbuch CoScience, Version 2

Das Handbuch CoScience – Gemeinsam forschen und publizieren mit dem Netz (mehr zur Entstehungsgeschichte) ist eine freie Wissens- und Bildungsressource, die kurz vor und während der CeBIT 2014 im Rahmen eines Book Sprints entstanden ist. CoScience ist ein sehr aktuelles Handbuch mit praxisorientierten, kurzen Texten für alle, die in ihrer wissenschaftlichen Arbeitspraxis das Internet