Kategorie: Recherchieren

Das TIB AV-Portal in 2023: KI-basierte Spracherkennung, High-Definition und dynamisches Frontend

Seit 2018 wird das TIB AV-Portal durch ein Scrum Team an der TIB weiterentwickelt. In diesem Blogartikel stellen wir die neuesten Funktionen vor, die 2023 implementiert wurden: Spracherkennung mit Whisper, Videos in HD-Qualität, Neugestaltung für ein reaktionsfähigeres Frontend, Optimierung der Suchfunktion, neue Highlighting-Funktion und Modernisierung des Media Players. Und einen Ausblick auf die für 2024 geplanten Neuerungen gibt es natürlich auch.

Gummibärchen finden Sie unter 641.853 oder der Tag der Dewey-Dezimalklassifikation in den USA

Der 10. Dezember, der Todestag von Alfred Nobel, ist nicht nur der Tag, an dem die Nobelpreise vergeben werden, sondern auch auch der Tag der Dewey-Dezimalklassifikation (DDC) in den USA, denn der Erfinder dieser Klassifikation, Melvil Dewey, wurde am 10.12.1851 in Adams Center (NY) geboren.

Entdeckung von Forschungstrends durch bibliometrische Analyse mit der Dimensions API

In der schnelllebigen Welt der wissenschaftlichen Forschung ist es entscheidend, stets über Forschungstrends informiert zu sein. Aber wie kann das funktionieren? Bibliometrische Verfahren, die statistische Methoden auf Forschungsergebnisse anwenden, bieten einen besonders hilfreichen Ansatz für solche Analysen.

Künstliche Intelligenz und Informationskompetenz (IK): ChatGPT als neue Dimension in der Vermittlung von IK

ChatGPT beschäftigt nicht nur die Leibniz Universität Hannover, auch in der TIB setzen wir uns intensiv mit dem von OpenAI entwickelten Chatbot auseinander. Für den Umgang mit ChatGPT braucht es Kompetenzen, die wir in unseren Schulungen vermitteln wollen.

More than 6,000 historical hand drawings and prints made available online by TIB

Historical treasures from the Albrecht Haupt Collection offer insights into the history of architecture and art: More than 6,000 digitised works from the Albrecht Haupt Collection, encompassing, for instance, pen and ink drawings and copperplate engravings from countries such as Italy, Germany and France, can now be accessed online.

TIB stellt über 6.000 historische Handzeichnungen und Druckgrafiken online bereit

Historische Schätze der Sammlung Albrecht Haupt geben einen Einblick in die Architektur- und Kunstgeschichte: Ob Federzeichnung oder Kupferstich, ob aus Italien, Deutschland oder Frankreich – mehr als 6.000 digitalisierte Werke aus der Sammlung Albrecht Haupt stehen ab sofort online zur Verfügung.

Retrodigitalisierung an der TIB: Was sind eigentlich Strukturdaten?

Leichter navigieren in digitalisierten Werken? Strukturdaten machen es möglich, denn dank ihnen finden sich Nutzer:innen besser in den digitalisierten Werken zurecht. Anlässlich des Erscheinens des Aufsatzes „Strukturdatenerfassung in den Zentralen Fachbibliotheken – Nutzerbedürfnisse und Effizienz“ in der Zeitschrift „Bibliotheksdienst“ beschäftigen wir uns auch im TIB-Blog mit dem Thema Strukturdaten.