Kategorie: Open Access

Ein Einblick in TIB-Konsortien – Bibliotheken und Einrichtungen als Kunden der TIB

Die TIB betreibt als überregionale Infrastruktureinrichtung bereits seit vielen Jahren eine Konsortialstelle – Zeit, einen kleinen Einblick in das Konsortialgeschäft an der TIB zu geben. In diesem Blog-Post möchten wir erläutern, wer zu unseren Kunden gehört und die Serviceleistungen der TIB im Bereich Medien- und Lizenzmanagement nutzt.

Unterstützungsrunde für Open-Access-Zeitschriften in Physik, Mathematik und Informatik

Vom 1. Juni bis zum 1. Juli 2023 läuft die Finanzierungsabfrage, das sogenannte „Pledging“, für sieben Zeitschriften aus Quantenphysik, Mathematik und Informatik. Bibliotheken, Forschungseinrichtungen, Stiftungen, Unternehmen und Einzelpersonen können einen finanziellen Beitrag leisten, sodass die Zeitschriften nachhaltig als Open-Access-Zeitschriften bestehen können – und zwar ohne Publikationskosten von Autor:innen zu verlangen.

Funding Round for Open Access in Physics, Mathematics, and Computer Science underway

From 1 June 2023 to 1 July 2023, a funding call for seven journals in quantum physics, mathematics, and computer science is underway. Libraries, research institutions, foundations, companies and individuals can make a financial contribution to ensure that these journals can exist sustainably as open access journals – without author-facing publishing fees.

More than 6,000 historical hand drawings and prints made available online by TIB

Historical treasures from the Albrecht Haupt Collection offer insights into the history of architecture and art: More than 6,000 digitised works from the Albrecht Haupt Collection, encompassing, for instance, pen and ink drawings and copperplate engravings from countries such as Italy, Germany and France, can now be accessed online.

TIB stellt über 6.000 historische Handzeichnungen und Druckgrafiken online bereit

Historische Schätze der Sammlung Albrecht Haupt geben einen Einblick in die Architektur- und Kunstgeschichte: Ob Federzeichnung oder Kupferstich, ob aus Italien, Deutschland oder Frankreich – mehr als 6.000 digitalisierte Werke aus der Sammlung Albrecht Haupt stehen ab sofort online zur Verfügung.

Open Access an der TIB: Rückblick 2022

Seit Jahren engagieren wir uns an der TIB für den freien Zugang zu wissenschaftlicher Information, ganz besonders für Open Access, das nicht nur für Leser:innen, sondern auch für Autor:innen kostenlos ist („Diamond Open Access“). Einen Überblick über die vielfältigen Open-Access-Aktivitäten an der TIB im abgelaufenen Jahr gibt es in diesem Beitrag.